Auckland City Guide

Die Metropole auf dem Vulkanfeld

Bild vom Autor Laura
Laura
7. November 2019
129 Bewertungen

Auckland ist die größte Stadt Neuseelands und bietet sich durch die Lage einfach perfekt als Startpunkt einer Neuseeland Reise an. Nicht nur die Stadt selbst, auch die Umgebung ist einfach wunderschön und so verwundert es nicht, dass Auckland, auf Maori („Tāmaki Makaurau„) Stadt der 100 Liebenden genannt, als eine der lebenswertesten Städte weltweit gilt. Wir kennen Auckland und geben euch in unserem Auckland City Guide die besten Informationen und Tipps zur Stadt.

Seiteninhalt

Auckland Skyline

Ticket-Infos für Dich

Sky Tower Auckland ab 32NZ$ kaufen
Sightseeing-Bootstour ab 50NZ$ kaufen
Auckland Museum & Maori Show ab 45NZ$ kaufen
Ticket kaufen

Auckland wird als eine der lebenswertesten Städte der Welt gehandelt. Und das können wir ohne Weiteres bestätigen. Reist ihr nach Auckland, werdet ihr schnell sehen, weshalb die Stadt auch „City of Sails“ genannt wird. Die Stadt liegt zwischen zwei Häfen und so wird Wassersport hier einfach gelebt – Segeln, Kajak fahren und viele weitere Wassersportarten gehören einfach zum Leben dazu. Die Stadt selbst hat einiges zu bieten. Sie wurde auf über 50 Vulkanfeldern errichtet, spannende Landschaften und viele Grünflächen sind euch also sicher. Zudem gibt es hier zahlreiche Restaurants, Cafés und Bars – Genuss wird in Auckland groß geschrieben. Wer shoppen gehen will, kann im Britomart angesagte Designer finden, ich liebe übrigens neuseeländische Designer, denn sie verstehen, dass tolle Outfits auch zum Wetter passen können!

Unsere TOP Sehenswürdigkeiten in Auckland

  • Sky Tower Auckland: Der Sky Tower Auckland ist das Wahrzeichen der Stadt und zugleich auch das höchste Gebäude der südlichen Hemisphäre. Besucht die Aussichtsplattform und genießt einen Rundum-Blick auf Auckland und Umgebung. (kauft eure Tickets hier).
  • Waiheke Island: Waiheke Island liegt vor den Toren Aucklands und ist bekannt als Weinanbaugebiet sowie für seine tollen Strände.
    (40 Minuten Fähre)
  • Britomart: Shopping-Liebhaber und Foodies aufgepasst! Bei Britomart findet ihr geniale neuseeländische und international angesagte Designer und könnt neben dem Shoppen in tollen Cafés oder Restaurants essen gehen.
    (Level 3, 130 Quay Street)
  • Auckland Domain: Der älteste und größte Park der Stadt liegt auf dem erloschenen Vulkan Pukekawa. Neben tollen Wanderwegen ist das Auckland War Memorial Museum sehr sehenswert.
    (Park Rd, Grafton, Auckland)
  • SeaLife Kelly Tarlton Aquarium: Hier bekommt ihr die großen Königs- und Esels-Pinguin-Kolonien zu sehen!
    (23 Tamaki Drive Ōrākei, Auckland)

Welche Sehenswürdigkeiten ihr in Auckland unbedingt sehen solltet, erfahrt ihr hier.

Wie kommt ihr nach Auckland?

Startet ihr eure Reise in Auckland, müsst ihr euch erst einmal um einen Flug nach Neuseeland kümmern. Denn Neuseeland und somit auch Auckland liegen am anderen Ende der Welt. Was ihr alles bei der Flugbuchung beachten müsst und wie ihr an einen günstigen Flug kommt, erfahrt ihr hier.

Auckland – im Norden der Nordinsel gelegen – bietet sich jedoch auch perfekt als Ausgangspunkt für eine Reise durch Neuseeland an. Aus eigener Erfahrung können wir euch die Reise im Wohnmobil unbedingt empfehlen. Seht in unserem Camper Preisvergleich gleich einmal nach, ob etwas Passendes für euch dabei ist.

Unterwegs in Auckland

Vom Flughafen in Auckland kommt ihr schnell und günstig zu eurer Unterkunft in die Stadt. Mit unserem Tranfer-Hero könnt ihr ganz einfach ermitteln, welche Transfer-Möglichkeit am besten für euch geeignet ist.

Zum richtigen Transfer mit dem Loving New Zealand Transfer Hero

Auckland FlughafentransferMit dem Loving New Zealand Transfer Hero findet ihr die passende Transfermöglichkeit. Ob Flughafentransfer, Fähre oder Zugfahrt – wir zeigen euch die verschiedenen Möglichkeiten ganz auf euch zugeschnitten.

  • alle Transfermöglichkeiten berücksichtigt (Gemeinschafts- oder Privat-Beförderung)
  • Alle großen Städte in Neuseeland

Auckland ist die größte Stadt Neuseelands – und das merkt  man auch am gut ausgebauten Nahverkehr. Ihr könnt hier mit Bus und Bahn sowie Fähren vorankommen. Die meisten Linien kreuzen sich am Britomart in der City. Ihr könnt hierfür Einzeltickets oder aber die AT HOP Card erwerben, eine Prepaid Card, mit der ihr die Einzeltickets rechnerisch vergünstigt bekommt. Mehr zur AT HOP Card.

Sehr praktisch ist – gerade für Erstbesucher – die Tour mit dem Hop on Hop Off Bus in Auckland, die alle Top Attraktionen der Stadt anfahren.

Die besten Touren in und um Auckland

Nicht nur Auckland selbst ist wunderschön, auch die Umgebung solltet ihr einmal besuchen. Hier seht ihr, welche Touren sich wirklich lohnen:

Hop on Hop Off Bus Tour durch Auckland

Auckland Hop on Hop OffMit den Hop on Hop Off Bussen könnt ihr innerhalb des festgelegten Zeitraums beliebig oft durch Auckland fahren. Es werden alle Attraktionen und Highlights der Stadt angefahren und an Board erfahrt ihr Hintergrundinformationen über Auckland in englischer Sprache.

Zum Ticket-Kauf

Tagestour zum Hobbit-Filmset und den Waitomo Höhlen

Auckland TourBei dieser Tour ab Auckland erlebt ihr das Filmset von Herr der Ringe Hobitton und die Waitomo Caves. In den weltberühmten Höhlen könnt ihr nicht nur beeindruckende Stalagtiten und -miten bewundern, hier kommt ihr in den Genuss, die leuchtende Welt der Glühwürmchen aus nächster Nähe zu beobachten.

Bucht die Tour hier

Wein-Tour nach Waiheke Island

Auckland Touren

Waiheke Island liegt vor der Küste Aucklands. Die Insel ist für seine exzellenten Weingüter bekannt, von denen ihr drei für eine Weinverkostung auf dieser Tour besuchen werdet. Erkundet Waiheke Island dabei auf eigene Faust.

Online-Kauf

Mit dem Kajak zur Vulkan-Insel

Auckland

Das könnt ihr nur in Auckland erleben! Bei dieser Tagestour fahrt ihr ab Aucklands Waitemata Harbor mit dem Kajak zu Vulkan-Insel Rangitoto Island. Dort angekommen, erklimmt ihr den Vulkan und genießt den wunderschönen Blick in die Umgebung.

Bucht die Tour hier

Auckland – Museum, Kunst und Kultur

Auckland hat eine wirklich tolle Museen-Landschaft zu bieten, bei denen Kunst-Liebhaber und Kultur-Interessierte nicht zu kurz kommen.

Auckland Art Gallery Toi o Tamaki

Die Auckland Art Gallery ist Aucklands führendes Museum für Kunst und Design. Einwohner Aucklands haben freien Eintritt zum Museum, internationale Besucher müssen Eintritt zahlen. Es finden jedoch öfters Events statt, an denen alle Besucher kostenlos teilnehmen können.

  • Adresse: Ecke Kitchener and Wellesley Streets, Auckland
  • Zur Website

Auckland War Memorial Museum – Tamaki Paenga Hira

Das Auckland War Memorial Museum ist das größte seiner Art, wenn es um die Historie der Maori sowie die Geschichte Neuseelands geht.

New Zealand Maritime Museum

Im großen Schifffahrtsmuseum erfahrt ihr allerhand über die maritime Geschichte Neuseelands. Hier wird anhand vieler Exponate veranschaulicht, wie sich die ersten Polynesier ansiedelten.

  • Adresse: Ecke Quay and Hobson Street, Viaduct Harbour, Auckland
  • Zur Website

Essen & Trinken in Auckland

Auckland hat sich in den vergangenen Jahren zu einer angesagten Metropole gemausert. Hier findet ihr erstklassige und außergewöhnliche Restaurants, tolle Cafés und den ein- oder anderen Top Insider-Spot. Wir verraten euch, welche Locations ihr nicht verpassen solltet.

Auckland

In der Auckland City könnt ihr besonders gut in den alten Gemäuern von Britomart Essen gehen. Dieser Bereich wurde komplett erneuert, stylische Restaurants, Bars und Cafés haben hier Einzug erhalten. Auch das Wynyard Quarter ist im steten Wandel. Wollt ihr die neuesten Restaurants testen, werdet ihr hier auf jeden Fall fündig, in den Sommermonaten findet hier an den Wochenenden auch eine Food Truck-Parade statt. Viaduct Harbour wurde in den 1990er Jahren im Zuge der Ausrichtung des America’s Cup errichtet. Hier könnt ihr in einem der besten Restaurants mit Blick auf die Yachten imHafen dinieren. In der Federal Street gibt es zudem die besten High-Class Restaurants Aucklands.

Die besten Restaurants Aucklands

Depot Eatery and Oyster Bar

Seafood Fans kommen hier voll und ganz auf ihre Kosten. In der Depot Eatery bekommt ihr die frischesten Meeresfrüchte überhaupt – saisonal, regional und vom Chefkoch Al Brown kreiert.

Odettes Eatery

Odettes Eatery ist ein Restaurant, das im Herzen Aucklands in einer alten Gärtnerei eröffnet wurde. Chef Josh Kucharick weiß Design mit bestem Essen in Kombination zu präsentieren. Wir empfehlen das Express Menü für 40$ pro Person.

  • Adresse: Shed 5, City Works Depot, 90 Wellesley Street, Auckland
  • Zur Website

Die besten Cafés in Auckland

Amano

Das Amano ist Café und Restaurant gleichermaßen. Wegen der hauseigenen Bäckerei und ihren erstklassigen Backwaren können wir es vor allem als No. 1 Frühstücksspot empfehlen.

  • Adresse: 66 – 68 Tyler Street, Britomart Place, Auckland
  • Zur Website

The Shelf

Das The Shelf zählt für uns zu einem der besten Cafés in Auckland, weil man hier einfach guten Kaffee und die perfekte Hot Chocolate bekommt! Unterbrecht ihr euren Sightseeing-Trip durch die Stadt und seid hungrig, probiert unbedingt das French Toast!

Events in Auckland

In Auckland finden das gesamte Jahr über zahlreiche Events statt, die ihr unbedingt besuchen solltet, wenn ihr in der Stadt seid. Lies hier, welche ihr auf keinen Fall verpassen solltet:

  • Silo Park: Seinen Namen hat Silo Park wegen jener Silos erhalten, die ihr auf dem Gelände findet. In den Sommermonaten finden hier Freitags und Samstags Events von Open Air Kino über Food Truck-Paraden bis hin zu Konzerten. Ein Besuch lohnt in jedem Fall. Zur Website des Silo Park.
  • Christmas in the Park: Das größte und zudem noch kostenlose Event in Auckland findet an Weihnachten statt. Dann wird direkt neben dem Auckland War Memorial eine Bühne aufgebaut und musikalische Darbietungen angesagter neuseeländischer und internationaler Künstler gezeigt. Zum Abschluss gibt es ein riesiges Feuerwerk.

Wissenswertes über Auckland

Auckland ist mit über 1,5 Mio. Einwohnern die bevölkerungsreichste und die am nördlichsten gelegene Metropole Neuseelands. Hiervon sind rund 10% Maori, die Ureinwohner Neuseelands. Die Stadt ist auf Vulkanfeldern erbaut, insgesamt findet ihr 50 Vulkane in der Region um Auckland. Ein Highlight: Ihr könnt sogar mit dem Kayak zur Vulkan Insel Rangitoto Island fahren (lest hier mehr über diese Tour).

Viele Menschen gehen davon aus, dass Auckland als größte Stadt Neuseelands auch die Hauptstadt ist. Dies stimmt nicht, allerdings war sie es in den Jahren 1841 bis 1865.

Beste Reisezeit

In Auckland herrscht ein subtropisches Klima mit warmen bis heißen Sommern und milden Wintern. Wir empfehlen euch daher als beste Reisezeit die Monate von Oktober bis März.

Über den Autor
Laura Schulze

Neuseeland hat mich einfach in seinen Bann gezogen. Ich liebe die einzigartige Natur und wunderschöne Landschaften. Vor allem der Doubtful Sound hat es mir sehr angetan. Mit Mann und Kindern sind wir einige Zeit mit dem Camper durch Neuseeland gereist und haben Land und Leute noch ein bisschen besser kennengelernt. Ich kann euch die Reise mit dem Camper durch Neuseeland nur empfehlen und euch für die Planung eurer Reise nach Neuseeland viele Tipps geben.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis zu Cookies

Wir setzen Cookies ein, um dir die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern  – mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr Informationen OK